Einen Fachanwalt finden Fachanwalt finden        
Fachanwalt Verzeichnis Fachanwalt Verzeichnis » Fachanwalt Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Fachanwalt für

Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Der Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht ist Experte für das Finanzwesen und die Kreditwirtschaft. Der Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht ist Spezialist für Finanzgeschäfte und kennt sich bestens mit den Geschäftsverbindungen und Verträgen zwischen Kunde und Bank/Kreditinstitut aus. Auch berät der Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht bei Baufinanzierung, Darlehen, Verbraucherkrediten und im Kreditvertragsrecht.

Er kennt sich also bestens aus, wenn es um die Geschäftsverbindungen zwischen Bank und Kunden geht, wenn allgemeine Geschäftsbedingungen überprüft werden müssen oder es um Bankvertragsrecht, Bankentgelte, das Konto und dessen Sonderformen, um Auslandsgeschäfte oder Kreditkartengeschäfte geht. Auch beim Handel mit Wertpapieren und Optionsscheinen kennt der Fachanwalt die Rechte und Pflichten der Aktionäre und berät bei der Besteuerung Kapitalerträgen.


PLZ oder Ort eingeben: 

Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Bensheim

 Ronald Dallhammer
DALLHAMMER & KELLERMANN

Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Ronald Dallhammer
Wormser Straße 62
D-646 Bensheim


Link zum Fachanwalt Fachanwalt Ronald Dallhammer (Profil)


Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Bonn

 Alfred Hennemann
MEYER-KÖRING Rechtsanwälte - Steuerberater

Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Alfred Hennemann
Oxfordstraße 21
53111 Bonn


Link zum Fachanwalt Fachanwalt Alfred Hennemann (Profil)


Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Mannheim

 Antje Lambert
Depré RECHTSANWALTS AG

Fachanwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Antje Lambert
O 4, 13-16
68161 Mannheim


Link zum Fachanwalt Fachanwältin Antje Lambert (Profil)


Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht suchen

Rechtsanwälte aus dem Bankrecht haben natürlich ein sehr komplexes Thema, welches nicht einfach von jedem Anwalt bearbeitet werden kann. Womöglich ist das Können hier gar nicht das Problem als solches, aber wenn sich Anwälte mit dem Bankrecht- und Kapitalmarktrecht nicht auseinandergesetzt haben, dann kann das schon etwas schwieriger werden, um vor Gericht wirklich erfolgreich zu sein. Das Bankrecht beinhaltet zum Beispiel auch Kündigung, Fonds, Kredite und mehr. Eben doch all das, was eine Bank ausmacht sowie möglich Vertragspflichten von Banken und Kunden. Deswegen ist ein Fachanwalt von der Bunderechtsanwaltskammer nur mit entsprechender Qualität ausgewählt und nicht jeder darf sich Anwalt nennen!

Auch das Kapitalrecht darf natürlich nicht nicht außer Acht gelassen werden, weil dieses für einen Anwalt im Bankrecht und Kapitalmarktrecht ebenso eine Rolle spielt. Fonds, Kredite, Steuern, Verträge und vieles mehr. All das sind Themen, die einen Anwalt im Bankrecht und Kapitalrecht täglich begleiten. Deswegen müssen Rechtsanwälte durchaus mehr auf dem Kasten haben, als die Grundkenntnisse, um entsprechend als Fachanwalt in diesem Rechtsgebiet tätig sein zu können. Die Bundesrechtsanwaltskammer erwartet aus diesem viele Erfahrungen alleine schon in der Theorie und auch das reicht nicht aus, ehe man als Fachanwalt tätig sein darf.

Als Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht dürfen sich Rechtsanwälte nur dann bezeichnen, wenn sie auch noch praktische Erfahrung zu bieten haben. Dazu zählen Gerichtsverhandlungen, die das Bundesrechtsanwaltskammer ebenso unter die Lupe nimmt, um entsprechende Rechtsanwälte prüfen zu können, um sie als Fachanwalt benennen zu können oder nicht. Dazu ist es eben erforderlich, dass sich Anwälte im Bankrecht perfekt auskennen, aber auch im Kapitalmarktrecht. Da darf wirklich kaum ein Fehler zugelassen werden und vor Gericht wäre der Erfolg ebenso vom Vorteil, ehe die Kanzlei eröffnet wird. Denn nur dann dürfen Rechtsanwälte sich mit dem Fachanwaltstitel anfreuden und das kann durchaus hilfreich für eine Kanzlei ein.