Einen Fachanwalt finden Fachanwalt finden        
Fachanwalt Verzeichnis Fachanwalt Verzeichnis » Fachanwalt Urheberrecht und Medienrecht

Fachanwalt für

Urheberrecht und Medienrecht

Der Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht ist Spezialist für das Urheberrecht und kennt sich detailliert im Verlagsrecht, Musikverlagsrecht und im Rundfunkrecht aus. Der Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht berät im Urheber und Medienrecht bei wettbewerbsrechtlichen und werberechtlichen Fragen und Problemen. Auch das Recht von Unterhaltungsveranstaltungen und Kulturveranstaltungen und das Recht der Kulturförderung gehört zu den Fachgebieten des Fachanwaltes für Urheberrecht und Medienrecht.


PLZ oder Ort eingeben: 

Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht in Bensheim

 Stefan Mayer
DALLHAMMER & KELLERMANN

Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht
Stefan Mayer
Wormser Straße 62
D-646 Bensheim


Link zum Fachanwalt Fachanwalt Stefan Mayer (Profil)


Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht in Kempten

 Christin Haase
Volmar - Thomae - Haase - Dix Rechtsanwälte - Fachanwälte

Fachanwältin für Urheberrecht und Medienrecht
Christin Haase
Hirnbeinstraße 2
87435 Kempten


Link zum Fachanwalt Fachanwältin Christin Haase (Profil)


Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht suchen

Rechtsanwälte können den Titel des Fachanwalts für Urheberrecht und Medienrecht dann erwerben, wenn sie nachweislich besondere Erfahrungen und praktische Erfahrungen in diesem Bereich vorzuweisen haben. Das hat die Bundesrechtsanwaltskammer beschlossen, um einen Rechtsanwalt für besonderes Fachwissen und besondere praktische Erfahrungen zu belohnen. Der Titel Fachanwalt wird daher nur ausgestellt, wenn das Urheberrecht wie beim Filesharing sowie das Medienrecht bestens bekannt sind. Die besonderen Kenntnisse sind erforderlich im Urheberrecht, auch international sowie im Verlagsrecht für die Musikbranche. Gleichwohl müssen Rechtsanwälte das Rundfunkrecht beherrschen und den Titelschutz sowie die wettbewerbsrechtlichen Grundlagen des Medienrechts. Das Telekommunikationsrecht ist der letzte Baustein des Puzzles, um sich als Fachanwalt für Medienrecht und Urheberrecht bezeichnen zu dürfen. Somit kommen viele Aufgaben auf die Anwälte zu, aber ein Fachanwaltslehrgang kann durchaus hilfreich sein, sodass auch hier viele Anwälte schauen können, wie sie ihre Erfahrungen weiter voranbringen können.

Ein Rechtsanwalt für Medienrecht und Urheberrecht muss zudem auch im praktischen Bereich mit Erfahrungen glänzen, ehe dieser sich als Fachanwalt laut der Bundesrechtsanwaltskammer betiteln darf. So erfordert es die Kammer, dass mindestens fünf Fälle von maximal 80 aus dem Bereich Urheber- und Medienrecht stammen. Sei es Themengebiete wie das Filesharing, Titel und mehr. All das können mögliche Verfahren sein, die beim Medienrecht und Urheberrecht wichtig sein könnten. Rechtsanwälte müssen daher genau vorweisen können, ob sie diese Erfahrungen mit sich bringen, um den Titel Fachanwalt für Medienrecht und Urheberrecht zu erhalten. Das klingt im ersten Moment vielleicht noch einfach, ist es aber nicht. Fachanwaltslehrgang lautet hier oftmals die Idee, damit ein Anwalt im Urheberrecht sich weiter mit den Rechtslagen auskennen lernt und entsprechende Kenntnisse bekommt, was das Urheber Recht anbelangt und mehr. Erst dann dürfen Fachanwälte für Urheber Recht und Medienrecht vor dem BGH und anderen Gerichten als Fachanwalt tätig werden.

Fachanwälte für Urheberrecht haben es im Leben nicht einfach. Womöglich sind aus genau diesem Grund gerade einmal 226 Rechtsanwälte als Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht in Deutschland zugelassen. Das spricht deutlich dafür, dass ein Fachanwaltslehrgang nicht alles ist, was Rechtsanwälte können müssen, um die Urheber Rechte zu verwirklichen und gleichwohl auch im Medienrecht der Beste zu sein. Der BGH hat hier eben viele Erwartungen an einem Fachanwalt, die regelmäßig geprüft werden und das nicht nur anhand der Fälle, die eine Kanzlei bearbeitet hat. Deswegen sind es derzeit so wenige Fachanwälte aus diesem Bereich, aber womöglich ist die Tendenz jetzt steigernd, wenn Interessenten erfahren, was ein Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht alles können muss.