Einen Fachanwalt finden Fachanwalt finden        
Fachanwalt Familienrecht Fachanwalt Verzeichnis » Fachanwalt » Erbrecht

Was macht ein Fachanwalt für

Familienrecht

Das Familienrecht regelt die Rechtsbeziehung der Familienmitglieder untereinander und zu Dritten und enthält so alle Normen, die das Recht der Ehe und Verwandtschaft beinhalten. Es ist ein Teilgebiet des Zivilrechtes und ist so größtenteils im 4. Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches niedergeschrieben, in dem es die Paragraphen 1297 bis 1921 umfasst. Doch nicht nur verwandtschaftliche Beziehungen werden im Familienrecht geregelt, sondern auch außerverwandtschaftliche, wie zum Beispiel die Adoption, Vormundschaft oder Pflegschaft.

Wenn für Sie also ein Problem vorliegt, das Ihrer Meinung nach das Familienrecht zum Gegenstand hat, so sollten sie zunächst einmal einen Rechtsanwalt, der Vorzugsweise ein Fachanwalt für dieses Rechtsgebiet ist, aufsuchen und sich von diesem beraten lassen. Diese Beratung wird oft nicht gleich den Gang vor das Gericht bedeuten, denn oft wird der Anwalt sie erst einmal über Rechte und Pflichten informieren und vorschlagen eine außergerichtliche Einigung zu finden, die für beide Seiten zufriedenstellend ist, es sei denn nur eine gerichtliche Begutachtung würde zu einer Einigung beider Parteien, wie beispielsweise bei einer Scheidung, führen.

Um als Fachanwalt überhaupt zugelassen zu werden, bedarf es jedoch einiger spezieller Voraussetzungen. So muss zum Beispiel über eine große praktische und theoretische Erfahrung verfügt werden, sodass Berufsanfänger erst nach mehrjähriger Berufserfahrung diese Weiterbildung erwerben könne. Die eigentliche Fortbildung findet in dafür zertifizierten Instituten statt und erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen, was durch die Anwaltskammern mit der Verleihung des Titels Fachanwalt honoriert wird. Doch um die Qualität der Beratung der Mandanten zu sichern, soll hier darauf hingewiesen werden, dass ein Fachanwalt dieser Fachrichtung jährliche Fortbildungen absolvieren muss. Ein Fachanwalt für Familienrecht ist ein ausgewiesener Experte für das Fachgebiet Familienrecht. Der Fachanwalt für Familienrecht ist spezialisiert auf das Fachgebiet Familienrecht und verfügt über umfangreiche und nachgewiesene Kenntnisse im Bereich des Familienrechtes.

Doch wegen welcher Probleme genau kommt der Mandant mit diesem Rechtsgebiet in Kontakt. Da jede dritte Ehe in Deutschland irgendwann geschieden wird, kommen allein dadurch viele Menschen mit dem Scheidungsrecht in Berührung, das nicht nur Formalitäten, wie die Vollziehung des Trennungsjahres, sondern auch Ansprüche nach der Ehe, wie den Versorgungsausgleich, umfasst und so allein schon sehr komplex ist.

Aber auch das Kindschaftsrecht stellt einen elementaren Bestandteil dar, da aus vielen Ehen Kinder hervorgehen und so zum Beispiel das Kindesunterhaltsrecht regelt wie das Sorgerecht aufgeteilt wird und was für ein finanzieller Unterhalt geleistet werden muss. Aber auch wenn die Eltern oder Sorgerechtinhaber versterben oder ihnen die Verantwortung für ihre Kinder entzogen wurde, regelt das Vormundschaftsrecht an wen das Sorgerecht oder die Vormundschaft übertragen wird, damit das Wohl des Kindes durch diesen Umstand nicht beeinträchtigt wird und es sich völlig normal den Umständen entsprechend entwickeln können wird. Es ist ratsam früh die privaten wie auch rechtlichen Verhältnisse klar zustellen und im Zweifel lieber etwas früher den Weg zum Fachanwalt für Familienrecht zu gehen, um sich umfassend und kompetent beraten zu lassen. Ein Fachanwalt für Familienrecht oder eine Fachanwältin für Familienrecht berät in allen Bereichen im Familienrecht.